Unterhaltung mit Kollegen als Ausgleich

Kommunikationstraining


SEMINARE | TRAINING


INhouse WORKshop

Kommunikationstraining - wertschätzende Kommunikation

Zielgruppe
Seminar wird zielgruppenaffin konzipiert

INhouse buchen
firmeninterene Durchführung

Stellen Sie Ihre Anfrage per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an Tel. +49 (0)6074 - 919 2900

Veranstaltungsort
Rödermark/Frankfurt am Main

Termin 2016
11. Februar

Dauer: 1 Tag
Uhrzeiten: 09.30-16.30 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 8

Gebühr: 590,- € zuzüglich MwSt. (702,10 € inkl. MwSt.) inklusive Getränke (Tee, Wasser, Kaffee, Saft und Mittagssnack)

Frühbucherrabatt: 10 % bei Anmeldung und Zahlung bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Zielgruppe: Alle Interessierten

W3 | INhouse WORKshop
Kommunikationstraining - wertschätzende Kommunikation

Zielgruppe: Seminar wird zielgruppenaffin konzipiert

Alltäglich und selbstverständlich gehört Kommunikation zu unserem Leben und üblicherweise machen wir uns auch keine Gedanken über die Art und Weise zu kommunizieren. Meistens ist es auch nicht notwendig darüber nachzudenken und die eigene Kommunikation zu hinterfragen. Dennoch kommt es in bestimmten Situationen auch zu Missverständnissen und wir fragen uns, was schief gelaufen ist.

In einem Kommunikationstraining können Sie einen Einblick in vielseitige Möglichkeiten der Kommunikation erhalten. Bekannt ist der Satz von Paul Watzlawik „Man kann nicht, nicht kommunizieren.“ Es geht darum, dass auch unser Verhalten Kommunikation ist und so wie man sich nicht nicht verhalten kann, kann man auch nicht nicht kommunizieren.

Jeder kennt die Situation, in der unsere Kommunikation von der Sachebene in die beziehungsebene „wechselt“ und uns dann dort, konstruktive und wertschätzende Kommunikation fehlt bzw. nur schwer möglich ist. In einigem Abstand dazu ärgern wir uns dann über uns selbst. Dabei vergessen wir, dass dies automatisch durch in uns laufende unbewusste Prozesse ausgelöst wird und in der Regel mit der gegenwärtigen Situation nur wenig zu tun. 

Woher kommen also solche Kommunikationsprobleme und wie kann man diese vermeiden? Ist es möglich Kommunikation auch „professionell“ zu gestalten, um unnötige Konflikte zu vermeiden? Kann man lernen, sich so auszudrücken, dass andere Menschen „das Gesagte“ auch so verstehen, wie man es selbst meint?
Wir werden auch die Körpersprache näher unter die Lupe nehmen. Wir prüfen, ob das Gesagte mit der Mimik, Gestik und der Körperhaltung übereinstimmt oder ob es Diskrepanzen gibt, die beim Gegenüber ein unerwartetes Verhalten auslösen.
Möglich sind Seminar-Workshops, die ihren Fokus in der Kommunikation von Führungskräften haben oder auch andere, die sich auf die Kommunikation unter Kollegen und im Team ausrichten.

Inhalte und Ziele des Seminar-Workshops Konfliktmanagement Training

Inhalte können u.a. sein

  • Das eigene Kommunikationsverhalten reflektieren
  • Mimik, Gestik, Körpersprache
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Wie Sie Gespräche gezielt vorbereiten können
  • Wie man Kritik konstruktiv äußert
  • „Vier Seiten der Kommunikation“ | Vier Ohren Modell
  • Ich- und Du-Botschaften
  • Aktives Zuhören
  • Inneres Team
  • Inhaltsebene/Sachebene und Beziehungsebene der Kommunikation
  • Achtsame Kommunikation

Sie wünschen einen 90-minütigen Vortrag, einen mehrstündigen Workshop (Seminar),  ein Tagesseminar oder mehrere Tage Kompetenzentwicklung?Wir können für Sie ein individuelles Kompetenzentwicklungskonzept für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte gestalten. Achtsame Kommunikation für Führungskräfte bieten wir ab Herbst 2015 an. Auf Basis des Achtsamkeitskeitskonzepts haben wir ein Kommunikationstraining entwickelt - mehr Informationen erhalten Sie auf Anfrage. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.