Unterhaltung mit Kollegen als Ausgleich

Stressbewältigung für Mitarbeiter


SEMINARE | TRAINING


INhouse Seminar
S3: Stressbewältigung für Mitarbeiter

Zielgruppe

Mitarbeiter in allen beruflichen Positionen


fitmedi INhouse

firmeninterne Durchführung

Stellen Sie Ihre Anfrage per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an
Tel. +49 (0)6074 - 919 2900

S3: Mitarbeiter Stresskompetenz

S3 | INhouse Seminar
Stresskompetente Mitarbeiter machen Unmögliches möglich

Mitarbeiter die erkennen, wer, was oder warum in ihnen Stress ausgelöst wird, lernen damit anders umzugehen. Sie lassen sich nicht mehr so schnell unter unnötigen Druck setzen und können dadurch auch in turbulenten Zeiten ihre Aufgaben mit großem Engagement und der notwendigen Sorgfalt ausführen. Ihnen unterlaufen viel seltener Fehler, als es bei den gestressten Kollegen der Fall ist. Sie machen Unmögliches möglich, da sie in Ihrem Arbeitsumfeld gerne neue Herausforderungen annehmen, anstatt sich auf  mögliche Belastungen zu konzentrieren.

Mitarbeiter – Motivation & Loyalität
Die psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiter birgt ein enormes Potenzial. Wenn Sie diese richtig ausschöpfen, können Sie eine nachhaltige Unternehmenswertsteigerung erreichen. Der demographische Wandel wird nicht erst im Jahre 2050 seine Wirkung entfalten. Schon heute gilt es – im Hinblick auf den steigenden Altenquotienten – gute und qualifizierte Mitarbeiter an das eigene Unternehmen zu binden.

So sagte schon Henry Ford: „Selbst wenn mir meine Produktionsanlagen und alle meine Gebäude verloren gehen, so bin ich doch zusammen mit meinen Mitarbeitern jederzeit in der Lage, mein Unternehmen wieder aufzubauen.“

Können Sie das auch von sich behaupten? Insbesondere in der wachsenden Dienstleistungsgesellschaft sind Unternehmen von ihren kompetenten und qualifizierten Angestellten abhängig. Wer dies rechtzeitig erkennt und seine Mitarbeiter respektiert & fördert kann zuversichtlich in die Zukunft schauen.

Inhalte und Ziele des Seminars

  • Stress und seine Auswirkungen
  • Wie wir uns selbst unter Stress setzen
  • Stress als Resultat persönlicher Bewertungen

Stressverschärfende Denkmuster

  • Stressverstärker & Antreiber und was dahinter steckt
  • Check der persönlichen, individuellen Stressverstärker – Erkennen Sie was Sie stresst, was Sie bremst und was Ihnen Zeit raubt
  • Perfektionistische Kontrollambitionen  / Arbeitssucht – Arbeitsflucht
  • Ent-täuschter Idealismus

Gemeinsames Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten und einer persönlichen Ausgleichsstrategie für Ihre persönliche Balance zwischen Arbeit und Freizeit

  • Zielgerichtete Maßnahmen zum Abbau von Stress
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement

Regeneratives Stressmanagement

  • Erlernen Sie aktive und passive Entspannungstechniken

Investition in Mitarbeiter trotz geringer Fehlzeiten  (AU-Tage)
Auch wenn ein Mitarbeiter im Unternehmen anwesend ist, so sagt dies nichts über Produktivität und Qualität seiner Arbeit aus. Unmotivierte oder gar kranke Arbeitnehmer können sogar mehr Schaden anrichten, als sie dem Unternehmen Nutzen bringen. Diese Leistungsminderungen können selten erfasst werden, so dass diese versteckten Krankheitskosten monetär keine Beachtung finden.

Der „healthy-worker-effect“ ist ein Faktor, der in der Analyse zu einer „gesünderen“ Belegschaft führt. Die kann beispielsweise aus betriebsbedingten Kündigungen älterer und gesundheitlich beeinträchtigter Beschäftigter sowie Frühverrentungen resultieren. Die Betrachtung der Organisationsdemographie ist hierbei ein wichtiger Aspekt, um eine Entwicklung der Fehlzeiten in den kommenden Jahren abzuschätzen.

Individuell auf Sie zugeschnittene Inhouse Seminare

Möchten Sie ein ganz individuell auf Ihre Mitarbeiter zugeschnittenes Seminar oder zusätzliche Inhalte? Kein Problem, senden Sie einfach eine E-mail oder rufen Sie an.